Sommerkurs Chevalini

Chevalini ist platt. Der Zosse braucht jetzt erstmal Pause ­čśť


Der zweite Ferienkurs war ein voller Erfolg. Uns ist es wichtig, den Kindern einerseits grundlegendes Wissen ├╝ber Charakteristika und Bed├╝rfnisse von Pferden, aber auch ein Verst├Ąndnis f├╝r die Tiere zu vermitteln. Vor dem Reiten gilt es so viel zu lernen und es muss nicht immer h├Âher, schneller, weiter gehen. Wir beobachten im Reitsport eine zunehmende Verrohung und auch in den Reitschulen eine Normalisierung von Gewalt gegen├╝ber dem Tier. Gewalt beginnt bekanntlich dort, wo Wissen aufh├Ârt. Muss ein Kind in der dritten Reitstunde schon galoppieren, auch wenn es dem Pferd bei jedem Sprung unangenehm in den R├╝cken plumst? M├╝ssen kleine Reiter auf zusammengeschn├╝rten Pferden mit ruckenden Z├╝gelh├Ąnden frei reiten, nur damit man sagen kann, sie sind nicht mehr an der Longe? Wir finden: nein. Reiten lernen ist ein sehr sehr langwieriger Prozess und was von au├čen wie blo├čes Draufsitzen aussieht, erfordert ein H├Âchstma├č an Koordination, Einf├╝hlungsverm├Âgen, Balance und Konzentration. Eine solide Grundausbildung ist durch nichts zu ersetzen.

Daher ist unser Anliegen f├╝r die Kurse, die explizit nicht als reine Reitkurse ausgeschrieben sind, den Kindern die Freude an kleinen Schritten zu vermitteln und ein Bewusstsein daf├╝r zu schaffen, dass am anderen Ende des Seils zwar kein Mensch - auch Vermenschlichung ist im Umgang mit einem Fluchttier nicht zielf├╝hrend - wohl aber ein f├╝hlendes Lebewesen h├Ąngt, das beachtet, gelesen, umsorgt und mit Liebe behandelt werden m├Âchte. Wie ein Freund eben, dessen Lieblingskraulstellen man genauso kennen sollte wie die Dinge, vor denen er sich f├╝rchtet. Ein weiterer wichtiger Punkt ist uns der Umgang miteinander. Es gibt so gut wie immer ein Kompetenzgef├Ąlle unter den Teilnehmern. Diesen Kurs haben wir erstmalig integrativ gestaltet und Teilnehmerinnen mit besonderen Bed├╝rfnissen dabei gehabt. Die M├Ądels haben sich toll unterst├╝tzt, jede Leistung gemeinsam gefeiert und sind sehr wertsch├Ątzend miteinander umgegangen ÔÖą Danke f├╝r die sch├Ânen Tage. Dass sich unter dem Chevalini-Kost├╝m Marie verbarg, halten wir ├╝brigens f├╝r ein Ger├╝cht ­čśť

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beitr├Ąge

Alle ansehen

Winter Wonder Ponyhof

Gesundes neues Jahr!