Auch Pferde brauchen Freunde

Aktualisiert: 1. Dez. 2021

Während sich meine beiden Pferdedamen in der Vergangenheit manchmal nur mit dem Po angeschaut haben, sind sie in den vergangenen Monaten enger zusammengewachsen und verbringen häufig gemeinsam Zeit beim Ruhen oder Fressen. Obwohl sie permanent im Herdenverband leben und die Gruppe in sich harmonisch ist, gibt es doch mehr oder weniger ausgeprägte Sympathien unter einzelnen Pferden.



Es ist auch eine neue Freundin in Uschis Leben getreten: eine hübsche junge Scheckstute. Sie begrüßt uns fröhlich, wenn wir von einer Therapiestunde zum Paddock zurückkehren und animiert Uschi gern zu Spielen. Freundschaften sind so wichtig!

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ein neues Kapitel

3 Jahre Chevalini